• Dorfgeflüster Podcast

    Sonderfolge Prof.Dr. Robert Fuchs

    Episode

    In dieser Sonderfolge von Dorfgeflüster erfahren wir von Prof.Dr. Robert Fuchs, dem Inhaber von ca. 27.000 Büchern und Liebhaber klassischer Musik, wie Ihn seine Neugier auf viele unterschiedliche Themenbereiche zu einem sehr erfolgreichen Universitätsprofessor und Herausgeber von über 200 Publikationen gemacht hat. Dass er dabei zeitweise unter einem Klavier geschlafen hat und mit viel Taktik durch herausfordernde Situationen kam, sei nur am Rande erwähnt.

    Folge 24 Markus Busch

    Episode

    In dieser Folge von Dorfgeflüster erfahren wir vom Erfinder des „No-Look-Passes“ Markus Busch, wie er den Weg aus dem Eichsfeld in seine neue Heimat Holtensen gefunden hat und welche sportlichen Ereignisse dem Ehemann unserer Ortbürgermeisterin auch nach vielen Jahren noch in Erinnerung geblieben sind.

    Sonderfolge Christoph Jess

    Episode

    In dieser Sonderfolge erfahren wir vom gebürtigen Ostallgäuer Christoph Jess, der Mitbegründer der Acappella Band Seven Up war, wie sein Weg aus der stillgelegten Backstube seines Onkels bis zum langjährigen musikalischen Leiter von Pop meets Classic führte und warum er als Zivildienstleistender die wichtige Aufgabe hatte, morgens um 10.30 Uhr auf einer Seniorenfreizeit Steinhäger zu servieren.

    Folge 23 Albert Ahlborn

    Episode

    In dieser Folge erfahren wir, in wieviel unterschiedlichen Funktionen und Ämtern sich der leidenschaftliche Lokomotivführer und Motorbootfahrer für seinen Heimatort Holtensen engagiert hat, welche entscheidende Rolle ein Stromschlag mit 15.000 Volt für Ihn und seinen weiteren beruflichen Werdegang hatte und warum Ihn die Eisenbahn bis heute nicht los lässt.

    Folge direkt herunterladen

    Folge 22 Heide Brückner

    Episode

    In dieser Folge erfahren wir, wie aus der jungen Göttinger Chemielaboratin vom Waageplatz eine erfolgreiche Unternehmerin und Kommunalpolitikerin wurde, warum Sie schon früh gelernt hat auf Menschen zuzugehen und warum sich die leidenschaftliche Tänzerin auch nicht zu schade war, den dritten „Mann“ beim Skat zu machen.